PLS ist ein proprietäres Format für Playlisten von Shoutcast und Icecast Streams. Das Dateiformat wird von vielen gängigen Playern, wie zum Beispiel Winamp, unterstützt. Eine Liste von Programmen, die PLS Dateien öffnen können, werden hier aufgelistet.

Die Syntax der PLS Datei ist die gleiche wie eine Windows INI Datei:

[playlist]

NumberOfEntries=3

File1=http://internetradio.de:80
Title1=Ein Internetradio
Length1=-1

File2=http://www.playlist.com/lied.mp3
Title2=Eine MP3 Datei
Length2=282

File3=C:\Musik\song.flac
Title3=Super Song
Length3=234

Version=2

Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.  

[playlist] gibt an, dass es sich um eine PLS Datei handelt. Danach gibt man an, wie viele Dateien in der Playlist stehen sollen mit dem Eintrag "NumberOfEntries". Danach folgen die Dateien, welche man in der Playlist haben möchte. Man gibt dazu drei Informationen an:

  1. FileN=Pfad: N steht dabei für eine Zahl, der Pfad kann eine URL sein oder ein Dateipfad.
  2. TitleN=Der Titel: Dies ist der Titel des Streams N steht für die Zahl des Streams.
  3. LengthN=X: X steht für die Länge des Streams in Sekunden. Bei Streams unbekannter Länge wird "-1" angegeben.

Zum Schluss wird noch die Versionsnummer angegeben.

Weiterführende Seiten:

http://gonze.com/playlists/playlist-format-survey.html#PLS

http://www.assistanttools.com/articles/pls_playlist_format.shtml